Dieter Oelke

Impressum und Datenschutzerklärung siehe unten!

Zu meiner Person:

 

70 Jahre, verh., 2 Söhne und 5 Enkel

 

Lehrer für Mathematik und Physik i. R., Kommunalpolitiker, Autor

 

 

Dieter Oelke

1970 - 1972 war ich Studentenvertreter in der Fachschaft Physik der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt. Seit 1978 bin ich politisch im Umweltschutz aktiv, Gründungsmitglied der GRÜNEN in Deutschland und Hessen und Mitglied im ersten Landesvorstand in Hessen. Seit 1985 bis jetzt gehöre ich ununterbrochen der Stadtverordnetenversammlung von Bad Camberg an und bin dort seit vielen Jahren Fraktionsvorsitzender von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN und Vorsitzender des städtischen Umweltausschusses.1990 - 1992 gehörte ich auch dem Kreistages Limburg-Weilburg an und war auch dort Vorsitzender des Umweltausschusses.  Von Januar 2014 bis März 2016 war ich erneut Kreistagsabgeordneter von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN. Zur Zeit bin ich auch geschäftsführendes Mitglied im Kreisvorstand.

Bei den Kommunalwahlen am 6. März 2016 wurde ich wieder in die Stadtverordnetenversammlung von Bad Camberg gewählt, bin weiter Vorsitzender der Fraktion von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN und Vorsitzender des Umweltausschusses der Stadt Bad Camberg.

 


                                          

Ursula Oelke

Ursula Oelke


Meine Frau Ursula, die bis 2003 jahrelang im Magistrat und auch in der Stadtverordnetenversammlung gewesen war, ist wieder in die Stadtpoltik zurückgekehrt und ab April 2016 Stadträtin.







 

 

 

 

 





Europawahl Bad Camberg












Tarek Al-Wazir

Der Kommunalpolitiker Dieter Oelke und der hessische Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (GRÜNE) bei der Besichtigung der Baufirma Schütz GmbH in Weilburg-Gaudernbach

Umweltministerin Priska Hinz (Mitte)

Die Kommunalpoltiker Dieter Oelke (li.) und Sabine Häuser-Eltgen (re.) mit Umweltministerin Priska Hinz (Mitte) bei der Diskussion um Wohnungsbauprogramme. 17. August 2017

 

 

Tarek Al-Wazir, Dieter Oelke

Die Kommunalpolitiker Sabine Häuser-Eltgen (li.) und Dieter Oelke (re.) mit Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir. Januar 2016.

 

      


                                             

Seit 2000 betreibe ich eine Photovotaikanlage und eine thermische Solaranlage.

 Interessen: Kommunalpolitik, Umweltschutz mit Schwerpunkt "regenerative Energien", Zeitgeschichte, Geschichte

 

                                                         *         *       * 


Seit 1978 habe ich zahlreiche kleinere Publikationen zu ökologischen und kommunalpolitischen Themen veröffentlicht, in den letzten Jahren auch zu geschichtlichen Inhalten. Zur Zeit arbeite ich an regionalen geschichtlichen Ereignissen. Ich setze mich intensiv für eine ökologische und nachhaltige Politik ein. Die Umsetzung der Energiewende liegt mir dabei besonders am Herzen.


                                                        *         *       * 



Mein Buch "Kaiserliche Kriegsspiele" (siehe Seite: Geschichte / Umwelt)

 

Eine Präsentation des Buches (mit Schautafeln) erfolgte vom 1. Dezember 2010 bis 24. Februar 2011 in der Kreissparkasse Limburg, Zweigstelle Bad Camberg, Limburger Str. 28.

Das Buch kann bei mir gekauft oder im Buchhandel bestellt werden.

 

Das Buch wurde in zahlreichen Zeitungen von Mainz / Wiesbaden /Frankfurt  bis Limburg / Diez vorgestelltund besprochen und befindet sich in den Stadtarchiven der Region und in weiteren Archiven wie dem Bundesarchiv Militärarchiv in Freiburg. Namhafte Institute wie das Militärgeschichtliche Forschungsamt in Potsdam oder das Geheime Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz in Berlin sowie vier Universitätsbibliotheken haben das Buch in ihrem Bestand.

 

Ich habe in einer Reihe von Städten eine Buchpräsentation mit "Lichtbildervortrag" durchgeführt. Auf Anfragen führe ich auch weiter solche Veranstaltungen durch.

 

                                                    *           *         * 

 

Neuere Publikationen:

 

"Vor 100 Jahren: Kriegslärm im Goldenen Grund"

 im Jahrbuch 2012 des Kreises Limburg-Weilburg, S. 135 -141

ISBN-Nr.: 3-927006-48-3

REKOM-Verlag Wetzlar

Limburg-Weilburg 2011

 

"Der Kaiser darf nicht verlieren! Wilhelm II. im Kreis Limburg"

 im Jahrbuch 2013 des Kreises Limburg-Weilburg, S. 125 -131

ISBN-Nr. 3-92700-49-1

REKOM-Verlag Wetzlar

Limburg-Weilburg 2012

 

"Kriegsbeginn im August 1914:

Reaktionen in den Altkreisen Limburg und Oberlahn"

 im Jahrbuch 2014 des Kreises Limburg-Weilburg, S. 105 -111

ISBN-Nr. 3-927006-50-5

REKOM-Verlag Wetzlar

Limburg-Weilburg 2013

 

 "Pfarrer Ottmar Kaiser im Ersten Weltkrieg"

 in "Historisches Camberg"

Beiträge zur Geschichte der Stadt Bad Camberg, S. 60 - 66

Nr. 51 - Dezember 2014

Herausgegeben vom Verein Historisches Camberg e. V.

 

 "Kriegsjahr 1915 in Camberg"

 in "Historisches Camberg"

Beiträge zur Geschichte der Stadt Bad Camberg, S. 19 - 33

Nr. 53 - November 2015

Herausgegeben vom Verein Historisches Camberg e. V.

ISBN 0170-6526

 

"NS-Landrat Dr. Uerpmann und die Kreisverwaltung 1938"

 im Jahrbuch 2016 des Kreises Limburg-Weilburg, S. 131 - 136

ISBN-Nr. 3-927006-53-X

REKOM-Verlag Wetzlar

Limburg-Weilburg 2015

 

"Kriegsjahr 1916 in Camberg"

in "Historisches Camberg"

Beiträge zur Geschichte der Stadt Bad Camberg, S. 36 - 51

Nr. 54 - August 2016

Herausgegeben vom Verein Historisches Camberg e. V.

ISBN 0170-6526


"Der Kaiser kam mit Ross, Hof und Soldaten"

"Wilhelm II. nahm im September 1905 an einem Kaisermanöver im Limburger Raum

und im Rhein-Lahnkreis teil"

Großer ganzseitiger Artikel mit Fotos in verschiedenen Zeitungen, z.B. am 24.06.2017 in "Bad Camberg AM WOCHENENDE" (S. 4; Wochenblatt-Verlag Limburg) und "Rhein Lahn AM WOCHENENDE" (S. 6; Verlag Anzeigenblätter Koblenz). Gesamtauflage: 145.000

Der Artikel erschien außerdem am 03.01.2018 in der Zeitung "Lahn Post am Wochenende" für die Kreise Limburg-Weilburg und Rhein-Lahn (S. 9), "Werkstatt", 65549 Limburg.  Auflage: 84.425


"Tollkühne Männer in ihren fliegenden Kisten"

"Luftaufklärung gegen Kavallerieaufklärung.

Der erste militärische Einsatz von "Flugmaschinen" im Jahr 1911"

(im Bereich zwischen Mainz, Königstein, Mensfelden und Diez)

Großer ganzseitiger Artikel mit Fotos. "Bad Camberg AM WOCHENENDE" vom 29.07.2017

(S. 6; Wochenblatt-Verlag Limburg)


"Der deutsche Kaiser umgarnt die Türken"

Thronfolger Prinz Jussuf Izzedin besuchte Truppenmanöver der kaiserlichen Armee nahe Usingen

Großer ganzseitiger Artikel mit Fotos. "Bad Camberg AM WOCHENENDE" vom 09.09.2017

(S. 5, Wochenblatt-Verlag Limburg)


"Kriegsjahr 1917 in Camberg" (S. 34 - 48) und

"Von der Burg über das "Schlößchen" zum Rathaus" (S. 50 - 60)

beide Artikel in "Historisches Camberg"

Beiträge zur Geschichte der Stadt Camberg

Nr. 55 - September 2017

Herausgegeben vom Verein Historisches Camberg e.V.

ISBN 0170-6526


"In Camberg wird der große Krieg geübt"

Postkarten und Tagebucheinträge des Unteroffiziers Johann Hacker aus Frakfurt berichten über Großmanöver

Großer ganzseitiger Artikel mit Fotos, "Bad Camberg AM WOCHENENDE" vom 21. Oktober 2017

(S. 11, Wochenblatt-Verlag Limburg)


"Kriegsjahr 1918 in der Region Limburg"

 im Jahrbuch 2018 des Kreises Limburg-Weilburg, S. 149 - 154

ISBN-Nr. 3-927006-55-6

REKOM-Verlag Wetzlar

Limburg-Weilburg 2017


"Platz gemacht, es kommen die Soldaten!"

Militärische Einquartierungen vor dem Ersten Weltkrieg in den Gemeinden des Goldenen Grundes und in Nassau

Großer ganzseitiger Artikel mit Fotos, "Bad Camberg AM WOCHENENDE" vom 9. Dezember 2017

(S. 8, Wochenblatt-Verlag Limburg)


"Fleisch in guter, nicht bester Qualität"

Die Verpflegung von Zehntausenden Soldaten im Herbstmanöver 1911 und die Belebung der Wirtschaft auf dem Land

Großer ganzseitiger Artikel mit Fotos. "Bad Camberg AM WOCHENENDE" vom 31. März  2018

(S. 8; Wochenblatt-Verlag Limburg)


"Kriegsjahr 1918 in Camberg"

Beiträge zur Geschichte der Stadt Bad Camberg, S. 3 - 18

Nr. 56 - Dezember 2018

Herausgegeben vom Verein Historisches Camberg e. V.

ISBN 0170-6526


"1919 in der Region Limburg und der Freistaat Flaschenhals"

 im Jahrbuch 2019 des Kreises Limburg-Weilburg, S. 133 - 140

ISBN-Nr. 3-927006-56-4

REKOM-Verlag Wetzlar

Limburg-Weilburg 2019


"Eine kuriose Episode der Geschichte"

Der "Freistaat Flaschenhals" und die Anpassung der Menschen an die Besatzung nach dem Ersten Weltkrieg

Großer ganzseitiger Artikel mit Fotos. "Bad Camberg AM WOCHENENDE" vom 12. Januar 2019

(S. 6; Wochenblatt-Verlag Limburg)

Der Artikel wurde auch am 19. Januar 2019 in der Zeitung "Rhein-Lahn AM WOCHENENDE" veröffentlicht (S. 4)




                                                 *           *         *

 

Ich organisiere Filmveranstaltungen und Vorträge zu ökologischen und geschichtlichen Themen und halte auch Vorträge.

 

                                                *           *         *


Kontakt:

 

Dieter Oelke

Berliner Str. 23

65520 Bad Camberg

Tel. 06434/1338

doelke(at)t-online.de

 

 

Datenschutzerklärung/Impressum

Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen

Benennung der verantwortlichen Stelle

Dies ist eine private Webseite. Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist:

Dieter Oelke
Berliner Straße 23
65520 Bad Camberg

Tel. 06434/1338

doelke(at)t-online.de


Die verantwortliche Stelle entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o. Ä.).


Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.


Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.


Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.


SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite verwendet keine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden. Es werden jedoch keine für Dritte lesbare Daten über diese Website übermittelt. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.


Server-Log-Dateien

In Server-Log-Dateien erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Besuchte Seite auf unserer Domain
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • IP-Adresse

Es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.


Cookies

Unsere Website kann Cookies verwenden. Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Cookies helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Einige Cookies sind “Session-Cookies.” Solche Cookies werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung von selbst gelöscht. Hingegen bleiben andere Cookies auf Ihrem Endgerät bestehen, bis Sie diese selbst löschen. Solche Cookies helfen uns, Sie bei Rückkehr auf unserer Website wiederzuerkennen.

Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Viele Webbrowser lassen sich so konfigurieren, dass Cookies mit dem Schließen des Programms von selbst gelöscht werden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben.

Das Setzen von Cookies, die zur Ausübung elektronischer Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorb) notwendig sind, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung unserer Dienste. Sofern die Setzung anderer Cookies (z.B. für Analyse-Funktionen) erfolgt, werden diese in dieser Datenschutzerklärung separat behandelt.



Quelle: Datenschutz-Konfigurator von mein-datenschutzbeauftragter.de


 

 

Titelfoto: Sonnenuntergang an der Schnellbahntrasse Frankfurt - Köln